Diesellok – BR 232

Die Baureihe 232 (DR 130, 131, 132) wurde ab 1973 von der russischen Lokomotivfabrik Kolma an die DR geliefert. Über 700 Stk. wurden von dieser Baureihe produziert.

Der Antrieb war dieselelektrisch und hatte eine Leistung von 2200 kW. Der Spitzname der Lok war auch Ludmilla oder Heulender Steppenwolf.

Nach der Wende wurde sie auch in vielen Bereichen der Deutschen Bundesbahn eingesetzt.

Baureihe:BR 232
Leistung:2200–2940 kW
Höchtsgeschwindigkeit:140 km/h
Länge über Puffer:20,8 m
Gewicht:122,0 t
Stückzahl:ca. 700

Mehr über die Baureihe 103 https://de.wikipedia.org/wiki/DR-Baureihe_130