Frowald Ruenzi – Schrankanlage

Diese Anlage wurde von Frowald Rünzi in den Jahren 1984 – 1986 erbaut. Wie der Titel schon sagt, verschwindet die Anlage bei Nichtgebrauch in einem Schrank, d.h. sie lässt sich dort hinein klappen.
Am linken Bahnhofskopf des Bahnhofes Buchheide ist ein Dampflok-BW angegliedert. Für die modernere Traktion ist eine Dieseltankstelle eingerichtet. Die Eloks, die lediglich auf der Talstrecke verkehren, werden in einem entfernten BW unterhalten. In der Zeitschrift 1×1 des Anlagenbaus 01/2009 des Eisenbahn Journal dient die Anlage als Grundlage für einen Artikel.

About karlheinz