Aktuell
BR 212

BR 212

Die Baureihe V 10020 bzw. 212 ist eine leistungsstärkere Variante der V 100.
Sie wurde nach dem Prototyp V 100 006, ab 1960 als V 100 2001 bezeichnet, von 1962 an in Serie in Dienst gestellt und war im Gegensatz zur im Nebenbahndienst eingesetzten V 10010 auch für den Haupt- und Steilstreckendienst vorgesehen. Bis 1966 wurden insgesamt 381 Exemplare in Dienst gestellt.

Technische DatenBR 212
Im Dienstseid 1960
Spurweite Normalspur
Länge über Puffer12,1 m
Gewicht62,0 t
Höchstgeschwindigkeit90 km/h
Leistung809 kw
Produzierte Stückzahl381