BR 1044

Die Reihe 1044 der ÖBB ist eine elektrische Universallokomotive, die sowohl für den schweren Schnellzug- als auch Güterzugdienst im Flachland wie auch auf Bergstrecken geeignet ist. Zur Zeit der Indienststellung war sie die stärkste vierachsige Elektrolok der Welt und bis zur Beschaffung der Taurus das Paradestück der ÖBB. Die Lokomotiven wurden zur 1144 mit Wendezugsteuerung umgerüstet.

Technische DatenBR 1044
Im Dienstseid 1995
Spurweite Normalspur
Länge über Puffer16,22 m
Gewicht83,5 t
Höchstgeschwindigkeit150 km/h
Leistung3800 kw
Produzierte Stückzahlnicht bekannt